Skip to content
CMC

Schauen Sie unter die Oberfläche und Sie werden sehen, was CMC alles bietet — Stärke. Integrität. Verlässlichkeit.
Das ist nicht nur eine Beschreibung unserer Produkte, sondern auch unserer Mitarbeiter. Natürlich, CMC-Stahl bildet das Rückgrat unserer modernen Infrastruktur, wohin man auch schaut. Unser Bewehrungsstahl ist in unzähligen Bauwerken zu finden, vom AT&T-Stadion in Dallas über das Pentagon bis hin zu wichtigen Autobahnen, Brücken und Gebäuden auf der ganzen Welt. Die CMC-Händlergruppe ist eine wichtige Komponente in Förderanlagen die Waren transportieren, in LKW-Anhängern die Produkte ausliefern und in Humvees die amerikanische Soldaten schützen, wo immer sie zum Dienst gerufen werden.

Aber wir bei CMC arbeiten auch hart daran, etwas viel wichtigeres aufzubauen — dauerhafte Beziehungen.
Solche Partnerschaften, die dafür sorgen, dass unsere Kunden für ihre wichtigsten und anspruchsvollsten Projekte immer wieder zu uns zurückkehren. Im Laufe der Jahre wurde immer wieder gesagt, dass „Stahl in unserem Blut steckt“. Wir betrachten das als das höchste Kompliment. Für uns bedeutet es, dass wir uns um die Produkte kümmern, die wir herstellen, um die Menschen, für die wir sie herstellen, und um die Welt, die wir alle teilen — bis zum Kern.

was wir tun

Vorwärts Denken

T-Pfosten-Automatis­ierung T-Pfosten-Automatis­ierung

T-Pfosten-Automatis­ierung

CMC in den USA betreibt derzeit die am meisten automatisierte T-Pfosten-Fertigungsanlage der Welt.

Erfahren Sie mehr
Vertikale Integration Vertikale Integration

Vertikale Integration

Im Jahr 1952 wurde unser Unternehmen vertikal integriert, wobei unsere Recycling-, Walzwerk- und Fertigungsbetriebe miteinander verbunden wurden.

Erfahren Sie mehr
Mini-Walzwerk Mini-Walzwerk

Mini-Walzwerk

Jedes CMC-Werk verwendet elektrische Energie und 100 % recycelten Schrott zur Herstellung unserer Produkte.

Erfahren Sie mehr
Schlitzver­fahren Schlitzver­fahren

Schlitzver­fahren

CMC USA war das erste Unternehmen der Branche, das einen Drei- und Fünf-Schlitz-Prozess erfolgreich abgeschlossen hat.

Erfahren Sie mehr
Mikro-Walzwerk Mikro-Walzwerk

Mikro-Walzwerk

CMC USA war weltweit das erste Unternehmen, das erfolgreich ein hoch energieeffizientes Mikro-Walzwerk betrieben hat.

Erfahren Sie mehr
myCMC myCMC

myCMC

CMC war das erste Stahlunternehmen in den USA, das ein Online-Kundenportal aufgebaut und veröffentlicht hat.

Erfahren Sie mehr
Lkw-Flotte Lkw-Flotte

Lkw-Flotte

CMC in den USA verfügt über eine eigene Lkw-Flotte, die den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht wird.

Erfahren Sie mehr
Gespaltener Bewehrungs­stahl Gespaltener Bewehrungs­stahl

Gespaltener Bewehrungs­stahl

CMC war der erste Hersteller von gespultem Bewehrungsstahl in den USA.

Erfahren Sie mehr
See All

Wir verwenden 100% recycelten Stahl

Durch das Recycling von mehr als 6,8 Millionen Tonnen Metall pro Jahr verwandeln wir nicht nützlichen Schrott in neue, nachhaltige Stahlprodukte.
Mehr erfahren

Wir verbrauchen 84 % weniger Energie als bei der traditionellen Stahlerzeugung

CMC überwacht ständig den Energieverbrauch und sucht nach Möglichkeiten, die Effizienz weiter zu verbessern und gleichzeitig Emissionen zu senken.
Mehr erfahren

Wir produzieren 8x weniger CO2 pro Tonne Stahl

Die Industrie hat einen Durchschnitt von 1,83 Tonnen CO2 pro Tonne Stahl. Mit der EAF-Technologie von CMC können wir durchschnittlich weniger als 0,15 Tonnen CO2 pro Tonne Stahl erzeugen.
Mehr erfahren

röntgen-blick

sehen, was drin ist

CMC-Stahl ist das Rückgrat für eine unglaubliche Vielzahl von Autobahnen, Bauwerken und anderen Projekten. Es ist nur nicht immer offensichtlich. Deshalb haben wir diese einfache Möglichkeit geschaffen, damit Sie einen Blick ins Innere werfen und sich von der Stärke und Vielseitigkeit des CMC-Stahls überzeugen können.

Museum Museum
Overpass Overpass

Natürlich, CMC-Stahl ist für seine Stärke, Zuverlässigkeit und innovativen Eigenschaften bekannt. Aber dasselbe kann man von unseren Menschen sagen. Wie die Produkte, die sie herstellen, sind diese Leute in der Lage die höchsten Erwartungen zu übertreffen. Wahrscheinlich, weil sie sich weigern etwas weniger als das Beste zu liefern.

Drue M.

Drue M.

  • Inside Sales
  • Construction Products
  • 30 Jahre

Zusehen, dass es Realität wird

„Ehrlich gesagt, habe ich diese Arbeit zunächst wegen dem Geld aufgenommen. Aber es war die Kultur, die mich an dieses Unternehmen gebunden hat. CMC kümmert sich wirklich um ihre Mitarbeiter. Es war eine gute Gelegenheit und Karriere für mich. Ich habe meine persönlichen Erfolge erzielt und zugleich alle meine Kinder durch die Schule begleitet, was für mich sehr wichtig war. Jetzt, nach vielen Jahren, kenne ich mich hier wirklich gut aus. Ich hoffe, dass ich bis zu meiner Pensionierung hier bleiben kann“.


 
Eloy C.

Eloy C.

  • Production & Safety Supervisor
  • Rebar Fabrication
  • 25 Jahre

Zusehen, dass es Realität wird

„Worauf ich am meisten stolz bin, ist unsere Konzentration auf die Sicherheit. Jeder Tag, an dem alle nach Hause gehen und niemand verletzt wurde, ist ein erfolgreicher Tag für mich. Sicherheit ist für alle hier äußerst wichtig, von der höchsten bis zur niedrigsten Hierarchieebene. Ich schaue gerne zu, wie das Team hart und sicher arbeitet.
 
„Als ich vor 25 Jahren bei CMC anfing, hatten wir bereits ein großartiges Umfeld, und es ist nur noch besser geworden. Wir haben immer noch Herausforderungen vor uns, aber von der guten Sorte, beispielsweise wie wir unsere Kunden glücklicher machen und mehr für sie tun können. Jedes Jahr wächst das Unternehmen, aber gleichzeitig findet es auch Wege, um sich mehr und mehr um die hier arbeitenden Menschen zu kümmern. Und zwar nicht nur für die Mitarbeiter, sondern auch für unsere Familien“.

Patryk P.

Patryk P.

  • Electrical Technician
  • Walzwerk
  • 2 Jahre

Zusehen, dass es Realität wird

„Ich bin nach dem Abschluss an der technischen Schule zu CMC gekommen, wo ich Kenntnisse für meinen zukünftigen Beruf als Elektriker erworben habe, so dass ich direkt nach meinem Studienabschluss mit der Arbeit beginnen konnte. Das Gehalt, das ich gleich nach der technischen Schule verdient habe, war gut, ebenso wie die Zusatzleistungen. Die Arbeitsatmosphäre war von Anfang an freundlich, jeder hilft dem anderen so gut es geht.Ich weiß es zu schätzen, dass mir CMC Zeit für meine Hobbies außerhalb der Arbeit einräumt – es ist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem Berufs- und Privatleben.“
Nathaly R.

Nathaly R.

  • Estimator
  • Rebar Fabrication
  • 3,5 Jahre

Zusehen, dass es Realität wird

„Wir sind eine Familie, wie Brüder und Schwestern, und wir halten uns gegenseitig den Rücken frei. Wir sind unheimlich stolz darauf, hier zu arbeiten. Wir stellen den Stahl her, der in die Gebäude, Straßen und Brücken um uns herum fließt. Es ist bereichernd zu sehen, dass unsere Arbeit einen direkten Einfluss auf unsere eigene Gemeinde hat.

Als Bauingenieurin war es für mich ein großer Schritt für die Entwicklung meiner Karriere, in ein großes Unternehmen wie CMC zu kommen. Als Estimator bin ich die erste Stufe bei der Herstellung von Bewehrungsstäben für unsere Kunden, so dass ich mich über alle Projekte informieren kann, bevor sie überhaupt umgesetzt werden. Mein Ziel ist es, führender Estimator für mein Team zu werden und dafür zu sorgen, dass wir in dem was wir tun, einfach die Besten sind. Ich liebe meine Arbeit hier“.


 
Roshell M.

Roshell M.

  • Driver
  • Rebar Fabrication
  • 5 Jahre

Zusehen, dass es Realität wird

„Ich mag die Menschen, mit denen ich arbeite, wirklich. CMC ist anders als die meisten Jobs, die ich bisher hatte. Die Menschen akzeptieren mich so, wie ich bin. Sie wollen, dass ich erfolgreich bin. Wenn du Schwierigkeiten hast, kannst du immer mit jemandem darüber reden und sie nehmen sich Zeit zuzuhören und zu helfen. Es ist wie in einer Familie. Du kannst deine Probleme teilen und sie werden für dich da sein.
 
„Zuvor habe ich auf den Ölfeldern gearbeitet und CMC war für mich eine großartige berufliche Veränderung. Im Vergleich zu dem, was ich vorher gemacht habe, ist das Fahren viel einfacher, macht viel mehr Spaß und ich lerne dabei viele neue Leute kennen. Für CMC zu fahren, das ist genau das Richtige für mich“.
 
Zane F.

Zane F.

  • Plant Manager
  • Recycling
  • 13 Jahre

Zusehen, dass es Realität wird

„Ich habe das Glück gehabt, an mehreren verschiedenen CMC-Standorten zu arbeiten und ich habe es genossen, mit den Menschen an jedem einzelnen Standort zusammenzuarbeiten. Wir sind eher eine Familie, als ein Arbeitsplatz. Dem Unternehmen geht es um mehr als nur um Produktionszahlen. Sicherheit ist definitiv für alle wichtig. Das Unternehmen legt einen großen Wert darauf.
 
„Wir haben ein eng verbundenes Team in Houston. Mir gefällt es hier und ich mag meinen Job. Wenn ich eines Tages etwas ändern möchte weiß ich, dass es bei CMC viele andere Stellen gibt, die ich ausprobieren kann und das ist schön“.
 

Stahlschrott ist schön

Picasso. Matisse. Billy Rodriguez? Neue Künstler können von überall her kommen. Sie brauchen nur die Materialien, um anzufangen. Seit über vier Jahrzehnten ist CMC stolzer Sponsor des Programms „Scrap Can Be Beautiful“ („Schrott kann schön sein“) an der Booker T. Washington School for the Performing Arts in Dallas. Dieses Programm stellt den Schülern Schrott zur Verfügung, damit sie unglaubliche Kunstwerke schaffen können — wie die erstaunlichen Stücke unten!

Matthew Sanchez

Klasse 12

Wakaree

Meine Wurzeln als amerikanischer Ureinwohner haben dieses Stück beeinflusst. „Wakaree“ ist das Wort meines Stammes (der Komantschen) für Schildkröte. Die Schildkröte ist für mich etwas Besonderes, weil meine einheimische Großmutter die Schildkröte von Geburt an als mein geistiges Tier eingesetzt hat.

Matthew Sanchez

Kate Boyer

Klasse 12

Bond

Die Idee einer zweideutigen Skulptur, die die Bindung zwischen Mutter und Sohn, Vater und Tochter, älterem Bruder und jüngerem Bruder oder jede andere mögliche Kombination von Beziehungen zeigt, hat mir absolut gefallen.

Kate Boyer

Danielle Coleman

Klasse 10

Intertwined

Das Programm „Schrott kann schön sein“ hat mich inspiriert, härter zu arbeiten und mich als Künstlerin zu verbessern. Dieses Programm gibt mir das Gefühl, dass meine Kunst eine Bedeutung hat und ich die Chance habe, eine professionelle Künstlerin zu werden.

Danielle Coleman

Matthew Sanchez

Klasse 12

Peekwi

Dieses Stück stammt aus meinem Hintergrund als amerikanischer Ureinwohner. „Peekwi“ ist der Komantschen-Begriff für Fisch. Die Komantschen waren sehr einfallsreich und nutzten jeden Aspekt des Landes. Aus diesem Grund verwende ich in meiner Arbeit nur ausrangiertes, unerwünschtes Metall.

Matthew Sanchez

Kate Boyer

Klasse 12

Sunny-Side Up

Sunny-Side Up ist sehr wichtig für mich... Ich habe das Eiweiß genäht, was Spaß gemacht hat und das erste große Nähprojekt, das ich gemacht habe... es hat mein Abschlussjahr ziemlich genau definiert, harte Arbeit, ein bisschen zäh, ein paar Tränen, aber das war die Leistung absolut wert.

Kate Boyer

Aleksander Weld

Klasse 11

Lady Love

Ich wollte mich selbst und meine Fähigkeit, groß rauszukommen, vorantreiben. Ich schuf eine Frau, stark und einschüchternd; genau wie ihr Material und ihre Größe!

Aleksander Weld

Kate Boyer

Klasse 12

Scribbled

Als ich im ersten Jahr an der High School war, begann ich, kleine Monster aus Kritzeleien zu zeichnen. Zum Zeitpunkt der Entstehung des Stücks war ich sehr daran interessiert, meine Kindheit durch Kunst zu erkunden, und ich dachte, es wäre cool, wenn ich Kritzeleien in einem Metallprojekt verwenden würde. 

Kate Boyer
close right chevron right chevron left chevron play Commercial Metals Company