Skip to main content

Ökologischer bauweise verpflichtet

CMC ist ein aktives Mitglied und Unterstützer der Anstrengungen des U.S. Green Building Council bei der Initiative "Leadership in Energy and Environmental Design (LEED®)".

Als ein Metallwiederverwerter, Stahlhersteller und Stahlverarbeiter hat Commercial Metals Company (CMC) mit der transparenten Berichterstattung bezüglich seiner Auswirkungen auf die Umwelt und der durch Unterlagen belegten Verminderung der Emissionen von Kohlenstoffäquivalent sein Bekenntnis zu Nachhaltigkeit und leistungsstarken ökologischen Bauwerken bewiesen. Sämtliche Stahlwerke nutzen zur Herstellung von Stahl hochmoderne Lichtbogenofen-Technologie. Diese Technologie nutzt vor und nach Nutzung durch den Verbraucher recycelten Stahlschrott als das primäre Einsatzmaterial für den Stahlherstellungsprozess und umfasst im Durchschnitt einen wiederverwerteten Anteil in Höhe von 98,0%. Durch Nutzung von Schrott als Einsatzmaterial anstelle von natürlichen Ressourcen vermindert CMC den Bedarf zum Abbau natürlicher Ressourcen und senkt CO2-Emissionen um 58%. Bei jeder Tonne hergestelltem Stahl schont CMC 1.134 Kilogramm Eisenerz, 635 Kilogramm Kohle und 54,5 Kilogramm Kalkstein.

Mit einem hohen Prozentanteil wiederverwerteter Einsatzmaterialien und, verglichen mit herkömmlichen Verfahren zur Stahlherstellung, einer um 58% gesenkten Kohlenstoffbilanz, spielen alle Produkte von CMC eine wesentliche Rolle bei der "Ökologischen Bauweise" ("Green Construction") und leisten einen positiven Beitrag für das LEED®-Bewertungsverfahren. Die Mikro- und Ministahlwerk-Technologien repräsentieren das sauberste und energieeffizienteste heute verfügbare Stahlherstellungsverfahren.

Mit unserem inländischen Herstellungsfußabdruck und mit der Absolvierung eines herstellerspezifischen USGBC EPD ist CMC in der Lage, für Ihr Projekt hergestellten Bewehrungsstahl zu liefern, der dazu imstande ist, eine vollständig positive LEED-Anerkennung unter LEED 2009 oder LEED v4 beizutragen.

Am 31. Oktober 2016 vollzieht USGBC den Übergang von LEED® 2009 auf LEED® v4. CMC ist für den Übergang auf die neue LEED®-Version bereit. Zur Unterstützung beim Übergang führen Sie die nachfolgenden Links zu den LEED®-Daten von CMC für die neue LEED® v4 sowie zu LEED® 2009 für jene Projekte, die sich unter dem herkömmlichen Bewertungsverfahren qualifizieren. Lassen Sie uns Ihnen demonstrieren, wie wir LEED auf dem Weg zu nachhaltiger Stahlherstellung unterstützen.


LEED v4

Hier klicken, um zur Umweltproduktdeklaration zu Betonbewehrungsstahl von CMC zu gelangen.

Hier klicken, um zur Umweltproduktdeklaration zu leichten Profilstählen von CMC zu gelangen.

Hier klicken, um zur Umweltproduktdeklaration zu Stabstahl von CMC zu gelangen.

Hier klicken, um zur Umweltproduktdeklaration zu Betonbewehrungsproduktenvon CMC zu gelangen.

Hier klicken, um zur Umweltproduktdeklaration zu schweren Profilstählen von CMC zu gelangen.

Diese Analyse wurde gemäß der von SCS Global Services für zum Stahlbau bestimmte Produkte (SCS 2015) erstellten Nordamerikanischen Produktkategorie-Richtlinie (North American Product Category Rule (PCR)) durchgeführt sowie von ASTM unter den Normen ISO 14044 und 14025 überprüft und zertifiziert.
LEEDv4_100x51.jpg

 


LEED 2009

Hier klicken, um zu Informationen von CMC zu LEED 2009 zu gelangen

Mit der geografischen Ausbreitung unserer Stahlherstellungs- und verarbeitungsanlagen befinden sich Betriebe von CMC in einem Bereich bis ca. 800 km von fast allen möglichen Baustellen in den USA entfernt. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf den folgenden Link, um den aktuellen LEED 2009-Brief herunterzuladen.

Leed2009_100x51.jpg

 

Back to Top